Schneewittchen Dessert

Schneewittchen Dessert
Schneewittchen Dessert

Schneewittchen Dessert

Zubereitung

Die Schattenmorellen durch ein Sieb abgiessen, dabei den Saft in einem grossen Topf auffangen.Das Puddingpulver in den aufgefangenen Saft einrühren und aufkochen, dabei ständig rühren. Der Saft ist erst milchig rosa, wird dann dunkelrot und klar. Von der Herdplatte nehmen und  und gleich die Kirschen und Beerenmischung untermischen. In eine Schüssel umfüllen und kalt werden lassen. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Den Magerquark dazugeben und alles gut verrühren. Die Quarkmischung auf der roten Grütze verteilen. Zum Schluss alles mit Schokoladenraspeln oder Schokostreusel bestreuen, bis von oben keine Quarkmasse mehr zu sehen ist.

Zutaten für (10 Portionen):

  • 2 Gläser Schattenmorellen
  • 1 Beutel Beeren nach Wahl frisch oder TK
  • 1 Beutel Puddingpulver (Vanille)
  • 500 g Magerquark
  • 1 Becher Sahne
  • 5 EL Vanillezucker
  • 8 EL Schokoraspeln oder Schokostreusel

Ein Gedanke zu „Schneewittchen Dessert“

  1. HALLO lhr Lieben eure Rezepte sind toll, hab schon viele Anregungen weiter gegeben.Und sehr viel neues ausbro
    ausbrobiert.Macht weiter so.Schone Weihnachten bis bald
    GABY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.