Quarkkeulchen mit Zimtzucker

Quarkkeulchen mit Zimtzucker

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen, pellen, durchpressen und abkühlen lassen. Den Quark in einem Sieb abtropfen lassen oder in einem Tuch ausdrücken. Aus Butter, Zucker und Eiern eine schaumige Masse schlagen. Salz, abgeriebene Zitronenschale und Quark unterrühren. Die kalten Kartoffeln, das Mehl und die Sultaninen dazugeben.Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Aus dem Teig mit bemehlten Händen kleine Keulchen formen. Die Keulchen in der erhitzten Margarine vo beiden Seiten goldbraun backen und noch warm mit Zimtzucker bestreuen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g Quark
  • 30 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • agberiebene Schale von 1/2 Zitone
  • 50 g Mehl
  • 50 g Sultaninen
  • 60 g Margarine
  • 2 EL Zimtzucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.