Panettone

Panettone

Panettone

Zubereitung:

Erster Teig:
Lösen Sie 10 g Hefe mit dem heißen Wasser und 150 g Mehl bis eine homogene Mischung erhalten und ihm die Form eines Balls geben. Nimm ein Messer und schneide den Teig mit einem kleinen Kreuz. Wickeln Sie es in Frischhaltfolie. Lassen sie es für eine Stunde (30 °C) in der Frischhaltefolie bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Zweiter Teig:
Wenn es fertig ist, den  Teig mit 150 g Mehl, 2 ganze Eier und weitere 5 g Hefe, verkneten. Montieren sie alles. Wenn sie einen volle und nicht-klebringen Teig haben, addieren sie 100 g Zucker und 60 g weichen Butter und alles wird mitteinander vermischt. Wickeln Sie den Teig in Frischhaltfolie und lassen sie den Teig es für zwei Stunden gähen.
Dritter Teig:
Addieren 2 ganze Eier, 3 Eigelb und 200 g Mehl zum  Teig. Danach addieren Sie Zucker und ein prise Salz. Im Anschluss addieren Sie 100 g Butter und alles gut verkneten und für 10 Minuten gähnen.
In einer anderen Schüssel befeuchten sie die Rosinen. Zusammen mit Zitronenschale geraspelt und der Vanille zum Teig geben und gut verkneten. Wickeln Sie es in Frischhaltfolie und schließen sie es in einem Box. Lassen sie es für zwei/drei Stunden geähen.  Den Teig in eine ausgefettet Kuchenform geben und bei 180° C für ca. 45 Minuten backen.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 3 Eigelb
  • 160 g Butter
  • 15 g Hefe
  • 1 TL vanille
  • 200 ml heiß Wasser
  • 150 g Rosinen
  • Zitronenschale
  • 1 prise Salz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.