Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat

Zubereitung:

Mousse au Chocolat

Schokolade, Weinbrand und Wasser in einen Topf geben und bei sehr geringer Hitze unter Rühren erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen und die Mischung glatt ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter einrühren. Nach und nach das Eigelb unterrühren, bis alles vermengt ist. Dann die Masse abkühlen lassen. Inzwischen das Eigelb mit dem Mixer bei niedriger Stufe in einer Schüssel schaumig schlagen. Den Weinstein zufügen und so lange weiterrühren, bis sich weiche Spitzen bilden. Bei höherer Stufe den Zucker löffelweise unterrühren, bis der Eischnee fest wird. Einige Esslöffel davon zur Schokoladencreme zugeben und unterziehen, um die Creme zu lockern. Die Creme double in einer separaten Schüssel steif schlagen und auf die Schokoladencreme löffeln. Das restliche Eiweiß darübergeben und alles mit einem Metalllöffel unter die Schokoladencreme ziehen. Die fertige Mousse in eine große Servierschüssel füllen oder auf 6 Portionsschalen verteilen. Schüssel mit Folie abdecken und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Zutaten (4-6 Portionen):

  • 225 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil), gehackt
  • 2 EL Weinbrand
  • 4 EL Wasser
  • 30 g Butter
  • 3 große Eier
  • 1/4 TL Weinstein-Backpulver
  • 55 g Feinzucker
  • 125 g Creme double

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.