Kartoffel-Heidelbeer-Krapfen

Kartoffel-Heidelbeer-Krapfen

Kartoffel-Heidelbeer-Krapfen
Kartoffel-Heidelbeer-Krapfen

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und in der Schale gar kochen. Gut abdampfen lassen, pellen und durch eine Kartoffel-presse drücken. Abkühlen lassen. Die Hefe mit der Milch verrühren und an einem warmen Ort 15 Minuten aufgehen lassen.

Die Butter weich werden lassen und mit dem Zucker sahnig rühren. Nach und nach die Eier dazurühren und die Hefemilch daruntermischen. Die Kartoffelmasse, das Mehl, Heidelbeeren sowie Salz dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen. In einer Ausbackform reichlich Fett erhitzen- etwa zwei Fínger hoch. Von der Teigmasse mit einem Teelöffel walnußgroße Bällchen abstechen und im heißen Fett ausbacken (ungefähr 24 Stück). Puderzucker mit Zimt vermengen und die Kartoffelkrapfen damit bestreuen.

Zutaten:

  • 500g festkochende Kartoffeln
  • 25g Hefe
  • 1/8l Milch
  • 100g Butter
  • 50g Zucker
  • 3 Eier
  • 250g Mehl
  • Salz
  • 50g Heidelbeeren
  • Fett zum Ausbacken
  • Puderzucker
  • Zimt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.