Kartoffel-Apfel-Gratin

Kartoffel-Apfel-Gratin

Kartoffel-Apfel-Gratin     

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Die Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in dünne Spalten schneiden und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Eine ofenfeste Form einfetten. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln- und Apfelscheiben abwechselnd in die Form schichten, jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Thymian bestreuen. Den Käse in Scheiben schneiden und nach Belieben entrinden. Die Sahne über die Kartoffel/Apfelscheiben giessen, den Käse darauf verteilen und mit Butterflocken belegen. Das Kartoffel-Apfel-Gratin im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten backen. Mit Thymian bestreut servieren.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 800  g festkochende Kartoffeln
  • 3 säuerliche Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • Butter für die Form
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL gehackter Thymian
  • 200 g Camembert
  • 250 g Sahne
  • 2 EL Butter
  • Thymianblättchen zur Deko

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.