Baseler Kartoffelauflauf

Baseler  Kartoffelauflauf

Baseler Kartoffelauf
Baseler Kartoffelauf

Zubereitung:

Zur schaumig geschlagenen Margarine das eingeweichte, fest ausgedrückte Weißbrot, die Eigelb und Gewürze geben. Unter die cremige Masse die Kartoffeln geben und zuletzt den steifen Eischnee unterziehen. Die Hälfte davon in eine gefettete Auflaufform füllen, zwei Eßlöffel Paprikamark darüberstreichen, Bratenwürfel darauf verteilen, mit dem übrigen Paprikamark betupfen und mit Kartoffelmasse abdecken. Geriebene Semmel, nach Belieben mit Käse vermischt, aufstreuen und mit Butter betupfen. In der heißen Röhre etwa 40 Minuten backen.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 75 g Margarine
  • 100 g Weißbrot
  • 4 bis 5 Eier
  • Muskat
  • Salz
  • 800 g gekochte, geriebene Kartoffeln
  • 4 EL Paprikamark
  • 250 g Schweinebraten
  • geriebene Semmel
  • Butter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.