Überbackene Ratatouille

Überbackene Ratatouille 

Überbackene Ratatouille
Überbackene Ratatouille

 

Zubereitung:

Auberginenscheiben mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln mit Olivenöl und den durch die Knoblauchpresse gedrückten Knoblauchzehen in eine Auflaufform geben und dünsten. Trockengetupfte Auberginen zusammen mit den Zucchini, dem Lauch, den Tomaten, den Paprikaschoten, den Kartoffeln und den Peperoni zur Zwiebel-Knoblauch-Mischung  geben, gründlich verrühren, salzen und pfeffern. Die Form zudecken, 30 Minuten garen (ca. 180 Grad), dann die Kräuter zugeben und gut umrühren, den Käse darüberstreuen und offen weiterbacken, bis der Käse eine goldbraune Farbe annimmt.

Zutaten (für 6 Personen):

  • 500 g enthäutete Tomaten in Scheiben
  • 1 rote Paprikaschote in schmalen Streifen
  • 1 grüne Paprikaschote in schmalen Streifen
  • 1 gelbe Paprikaschote in schmalen Streifen
  • 3 milde Peperoni in schmalen Streifen
  • 2 Auberginen in dünne Scheiben
  • 3 Zuchhini in dünne Scheiben
  • 4 Stangen Lauch in dünnen Ringen
  • 600 g Kartoffeln in Würfel
  • 1 Zwiebel in dünnen Ringen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Bund Thymian fein geschnitten
  • 1 Bund Schnittlauch fein geschnitten
  • 1 Bund Basilikum fein geschnitten
  • 100 g Gouda fein gerieben
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • Salz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.