Überbackene Kartoffelstäbchen

Überbackene Kartoffelstäbchen

Zubereitung:

Den in kleine Würfel geschnittenen Schweinebauch in einer beschichteten Pfanne auslassen. Die in feine Streifen geschnittene Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch hinzugeben und glasig dünsten. Die Champignons ggf. mit einer Gemüsebürste säubern, in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls dünsten. Sollte der Schweinebauch zu viel Fett ausgelassen haben, einen Teil abgießen.

Die Tomaten leicht einritzen, kurz in kochendem Wasser blanchieren und enthäuten. Die Tomaten kurz abkühlen lassen, dann in kleine Würfel schneiden und die Kerne entfernen. Anschließend ebenfalls in die Pfanne geben und auf mittlerer Flamme erhitzen. Das Ganze pfeffern und nur leicht salzen. Die Masse durchziehen und abkühlen lassen.

Die Kartoffeln schälen und in die gewünschte Form schneiden, waschen, abtrocknen und auf einem Backblech ca. 15 Minuten bei 200 °C goldgelb backen, dabei einmal wenden. Auf den Kartoffelstäbchen die vorbereitete Speckmischung verteilen, den Käse darüber reiben und bei 180 – 200 °C weitere 10-15 Minuten backen.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500 g Kartoffeln (festkochend)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Schweinebauch oder Speck, hell geräuchert
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 250 g Käse (z.B. Emmentaler, Gouda)
  • etwas Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • evtl. Chilli
  • evtl. Champignons


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.