Schwäbische Fingernudeln

Schwäbische Fingernudeln

Schwäbische Fingernudeln         

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in ca. 20 Minuten in Salzwasser garen. Mit einem Kartoffelstampfer zu Püree zerdrücken. Butter und Milch nach Bedarf zufügen, das Püree sollte eine feste Konsistenz haben. Ebenfalls die Eier und Zitronenschale, etwas weissen Pfeffer (nach Bedarf) zugeben und verkneten. Auf einem bemehlten Backbrett zu einer grossen Rolle formen und dünne Scheiben davon abschneiden. Diese nun zu kleinen fingerlangen Würstchen drehen, die an einem Ende rund sind und am anderen spitz zulaufen. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fingernudeln darin  rundherum goldbraun ausbacken, dabei sollten Sie im Fett schwimmen.  Abtropfen lassen und servieren.

 

 Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 kg Kartoffeln
  • 50 g Butter
  • Milch nach Bedarf (ca. 40 ml)
  • Salz
  • Muskat
  • weisser Pfeffer
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 2 Eier
  • 130 g Mehl
  • 250 g Schweineschmalz

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.