Ofenkartoffeln mit Pfifferlingfüllung

Zubereitung:

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Kartoffeln waschen, gut abtrocknen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 50 Minuten backen. Dabei legt man die Erdäpfel am besten in eine mit Salz ausgestreute Pfanne.

Während die Kartoffeln backen, Eierschwammerln putzen, kurz waschen und gut trocken tupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Öl und Butter bis zum Aufschäumen erhitzen. Zwiebel und Schwammerln zugeben, kurz anrösten und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Mit Wein ablöschen und aufkochen. Obers zugießen und die Sauce ca. 1 Minute köcheln. Sauerrahm mit Mehl verquirlen und in die Schwammerlsauce rühren. Liebstöckel untermischen und die Sauce 2-3 Minuten weiter köcheln. Sauce mit dem Obers verfeinern. Gebackene Kartoffeln an der Oberseite der Länge nach mit einem spitzen Messer einschneiden. Erdäpfel ein wenig auseinander drücken, mit reichlich Schwammerlsauce füllen und rasch servieren.

Zutaten:

4 große Kartoffeln
500 g Pfifferlinge
1/2 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 EL ÖL
50 g Butter
70 ml Wein
250 ml Schlagsahne
250 ml Sauerrahm
Mehl
Liebstöckel

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.