Macairekartoffeln mit Räucherlachs und Kräuterquark

Macairekartoffeln mit Räucherlachs und Kräuterquark

Macairekartoffeln mit Räucherlachs und Kräuterquark
Macairekartoffeln mit Räucherlachs und Kräuterquark

Zubereitung:

Für die Macairekartoffeln:

Acht große  überwiegend mehlig kochende Kartoffeln kochen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken, auskühlen lassen, geräucherten Bauchspeck und Zwiebelwürfel in der Pfanne auslassen, zu der Kartoffelmasse geben und die Eier, Mehl, Kartoffelstärke, Salz und Muskatnus zu einer Krokettenmasse verarbeiten. In Folie zu einer Rolle von etwa 5 cm Durchmesser rollen und wasserdicht in Alu-Folie einschlagen. Im Wasserbad bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten pochieren. Die Rolle aus dem Wasserbad nehmen, auskühlen lassen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. In der Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Dazu reichen wir Räucherlachs und Kräuterquark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.