Lachsfilets mit Kartoffelchips und Avocadocreme

Lachsfilets mit Kartoffelchips und Avocadocreme

Lachsfilets mit Kartoffelchips
Lachsfilets mit Kartoffelchips

Zubereitung

Den Backofen auf 10o °C vorheizen. Die Lachsfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin auf beiden Seiten scharf anbraten. Die Filets herausnehmen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 5 Minuten weitergaren. Die Kartoffeln schälen und mit dem Sparschäler dünne lange Späne abziehen. In Kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die  Späne darin portionsweise ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.  Die Avocados schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel grob zerdrücken, mit Zitronensaft beträufeln. Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl, Salz und Cayennepfeffer unter das Avocadotatar rühren. Das Tatar auf Teller verteilen,  die Lachsfilets daraufsetzen und mit Kartoffelchips garniert servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Lachsfilets
  • Salz
  • 2 EL Öl
  • 4 festkochende Kartoffeln
  • Öl zum Frittierten
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Avocados
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • einige Tropfen Olivenöl
  • Cayennepfeffer
  • 2 Tomaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.