Kräuter-Kartoffelpüree mit Hähnchenragout

Kräuterpüree zu Hähnchenragout

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In Salzwasser ca. 20 Min kochen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Champions putzen, evtl. waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin knusprig braten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Pilze im Bratfett anbraten, dann herausnehmen. 2 EL Butter im Bratfett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Sahne, 300 ml Wasser, Wein und Brühe einrühren, aufkochen lassen. Fleisch, Pilze und Lauchzwiebeln, bis auf einige, zugeben. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Senf unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abtropfen lassen. Mit Milch und 2 EL Butter zu Püree stampfen. Kräuter waschen. Petersilie abzupfen und hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Mit Salz und Muskat würzen. Alles anrichten. Mit übrigen Lauchzwiebeln bestreuen.

Zutaten:

  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 600 g Hähnchenfilet
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 200 g Champions
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 100 g Schlagsahne
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 EL Gemüsebrühe (instant)
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 200 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • geriebener Muskat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.