Kartoffelsuppe mit Gorgonzola

Kartoffelsuppe mit Gorgonzola

Kartoffelsuppe mit Gorgonzol
Kartoffelsuppe mit Gorgonzola

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf 1 EL Butter erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Die Kartoffeln hinzufügen und kurz mitdünsten. Den Wein und die Brühe dazugießen und zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Käse klein schneiden. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Den Käse zur Suppe geben und darin bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Die Kartoffelsuppe mit Salz und Pfeffer würzen, die Schnittlauchröllchen unterrühren. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Baguettescheiben darin von beiden Seiten goldbraun rösten. Die Suppe in Schalen anrichten und mit dem gerösteten Baguette servieren.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 200 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Sahne-Gorgonzola
  • Salz, Pfeffer
  • 2 kleine Scheiben Baguette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.