Kartoffelschiffchen mit Porree-Schinken Füllung

Zubereitung:

Kartoffelschiffchen mit Porree-Schinken-Fuellung

Kartoffelteig: Kartoffeln waschen und in der Schale dämpfen.  Gut abdampfen lassen, schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen, mit Salz, Muskat würzen, nach und nach so viel Mehl und Öl unterkneten, bis ein fester, aber gut formbarer Teig entsteht. Zu einer Kugel formen und etwa 2 Stunden ruhen lassen.

Porree -Füllung: Porree putzen, halbieren, gründlich waschen und in feine Streifen schneiden. In Butter anschwitzen, Schinken hinzufügen und in wenigen Minuten gar werden lassen. Ei und Sahne verquirlen, mit der etwas abgekühlten Porreemischung vermengen. Mit Salz und Muskat würzen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffelteig auf einem bemehlten Backbrett  3 mm dick ausrollen und kleine gefettete Förmchen (Schiffchen oder runde Förmchen) damit auskleiden.

Mit der Porreemasse füllen und im heißen Ofen in etwa 20 min. goldgeld backen.

Kartoffelschiffchen mit Feldsalatröschen und gehobeltem Hartkäse servieren.

Zutaten:

Kartoffelteig
2,5 kg Kartoffeln (mehligkochend),
Salz
Muskatnuss
500 g Mehl
120 ml Rapsöl (Raffinat
Porree Füllung
2 Stangen Porree, mittelgroße
50 g Butter
120 g roher Schinken, gewürfelt
3 Eier
250 ml Sahne
Salz und Muskatnuss

Dekoration: Feldsalat, Hartkäse gehobelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.