Kartoffelquiche mit Radiesschen-Gurken-Quark

Kartoffelquiche mit Radiesschen-Gurken-Quark

Kartoffelquiche mit Radiesschen-Gurken-Quark
Kartoffelquiche mit Radiesschen-Gurken-Quark

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Zwiebeln darin unter gelegentlichem Wenden 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Kartoffeln gießen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze in 20 Minuten stocken lassen.

Quark mit Milch glatt rühren und mit Salz und Pfeffer und Zucker würzen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Petersilie abzupfen und fein Hacken. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Gurke schälen, längs halbieren und entkernen, dann fein würfeln.

Kräuter und Gemüse unter den Quark heben, Salz und pfeffern. Das Omelett vierteln, alles auf Tellern anrichten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Eier
  • 500 g Speisequark
  • 3 EL Milch
  • Zucker
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Radieschen
  • 1/2 Salatgurke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.