Kartoffelgratin mit Apfelkruste

Kartoffelgratin mit Apfelkruste

Kartoffelgratin mit Apfelkruste

Zubereitung:

Den Lauch putzen, waschen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und mit dem Gurkenhobel in feine Scheiben hobeln.
Den Lauch und die Kartoffeln in eine feuerfeste Form schichten, jeweils mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne seitlich sngießen. Majoran waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und fein würfeln. Majoran, Apfel, Käse und Sonnenblumenkerne mischen und mit Pfeffer abschmecken. Die Apfelmasse auf dem Gratin verteilen und mit der Butter in Flöckchen belegen. Die Form auf den Rost in den Backofen stellen. Den Ofen auf 200° C schlaten und das Gratin etwa 40 Minuten baken bis die Kartoffeln bissfest sind und die Oberfläche schön gebräunt ist.

Zutaten:

  • 1 Stange Lauch
  • 500g Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 100ml Sahne
  • 1/2 Bund Majoran
  • 1 Apfel
  • 80g geriebener Bergkäse
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Butter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.