Kartoffelbrot mit Dinkelmehl

Kartoffelbrot mit Dinkelmehl

Kartoffelbrot mit Dinkelmehl
Kartoffelbrot mit Dinkelmehl

Zubereitung:

Die Kartoffeln in der Schale im Dampf weich garen. Die noch heißen Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. 100 g Dinkelmehl darüber sieben. Die erwärmte Milch und die mit dem Zucker flüssig gerührte Hefe zufügen, alles mischen. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken, den Vorteig rund 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Restliches Dinkelmehl und Roggenvollkornmehl mit dem Salz mischen, zum Vorteig geben und zu einem Teig zusammenfügen. 10 bis 15 Minuten kneten, am besten in der Teigknetmaschine. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken, den Teig bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 C vorheizen. Das Backblech leicht einfetten und mit Backpapier belegen. Den Brotteig nochmals kräftig kneten, in 3 Portionen teilen. Aus jedem Teigstück eine etwa 30 cm lange Stange formen. Auf das Blech legen. 10 Minuten ruhen lassen. Das Blech auf der untersten Schiene in den Ofen schieben, bei 220 C 45 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Zutaten für ein Brot:

  • 300 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 550 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 1 1/2 dl Milch
  • 20 g Hefe, frisch
  • 1TL Zucker
  • 60 g Roggenmehl
  • 10 g Meersalz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.