Kartoffelauflauf mit Mandeln

Zubereitung:                                                               Kartoffelauflauf

1. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Cantal fein reiben. Eine flache große Form dünn mit ½ El Butter ausstreichen. Die Hälfte der Kartoffeln darin verteilen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Hälfte des Käses darüberstreuen. Restliche Kartoffeln darüber verteilen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2. Restliche Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, mit den Mandeln vermischen. Milch zum Kochen bringen und über den Auflauf gießen.

3. Restlichen Käse und Mandeln darüber verteilen. Auflauf zuerst auf dem Herd erhitzen, bis die Milch kocht.
Dann im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 50 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich sind und alle Flüssigkeit aufgenommen haben.

4. Wenn die Mandeln zu braun werden, Auflauf mit Alufolie abdecken.

Tipp: Dazu passt Feldsalat mit fein geschnittenen Radieschen, roten Zwiebeln und einer Vinaigrette aus Sherryessig und kalt gepresstem Distelöl.

Rezeptur:
1 kg fest kochende Kartoffeln
100 g Cantal (franzözischer Schnittkäse)
4 EL Butter
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
200 g Mandeln, gestiftet
300 ml Milch

leckere Kartoffelaufläufe im Kartoffel-Hotel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.