Kartoffel-Zucchini-Reibekuchen

Kartoffel-Zucchini-Reibekuchen

Zucchini-Kartoffel-Reibekuchen
Zucchini-Kartoffel-Reibekuchen

Zubereitung:

Zucchini waschen und raspeln, Kartoffeln waschen, schälen und raspeln. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen. Ca. 30 Minuten stehen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Zucchini-Kartoffelmasse nun fest ausdrücken. Eier und Mehl in eine Schüssel geben und miteinander verquirlen. Nach Geschmack würzen, dann die Zuchini Kartoffelmasse und die Zwiebelwürfel unter den Teig rühren. In einer Pfanne Öl erhitzen und esslöffelweise Puffer vom Zucchini-Kartoffelteig backen. Flach andrücken und auf beiden Seiten jeweils drei Minuten braten.  Dazu reichen wir Sour cream und Räucherlachs.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 kg Zucchini
  • 1/2 Zitrone, hiervon den Saft
  • Salz
  • 4 Eier
  • 4 EL Mehl
  • evtl. Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Sour cream
  • 8 Scheiben Räucherlachs

Ein Gedanke zu „Kartoffel-Zucchini-Reibekuchen“

  1. ich hätte es so nötig mit meinem Kätzchen(lilli-tochter) mal wieder die Seele baumeln zu lassen….bitte laßt mich gewinnen…grins-lach! schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.