Kartoffel-Salami-Taler mit Limettencreme

Kartoffel-Salami-Taler mit Limettencreme

Kartoffel-Salami-Taler
Kartoffel-Salami-Taler

Zubereitung für 4 Portionen bei Kartoffel-Salami-Taler mit Limettencreme:

Kartoffeln waschen und in Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. Abgiessen und abkühlen lassen. Inzwischen Zwiebel abziehen, klein würfeln. Salami klein schneiden. Petersilienbläter abzupfen,  fein hacken. Kartoffeln pellen, zweimal durch eine Kartoffelpresse drücken. Kartoffelpürree mit Quark, Mehl, Eigelben, Stärke, Zwiebel, Salami und Petersilie in einer Schüssel zu einem Teig vermengen. Kartoffelteig Salz und Pfeffer abschmecken. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, halbieren und daraus 2 etwa 5 cm dicke Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeltaler darin bei mittlerer Hitze in ca. 4 Miuten pro Seite goldbraun braten. Inzwischen die Limette heiss waschen, trocken tupfen. Schale fein abreiben, Saft auspressen. Beides unter die Crème fraîche mischen. Limettencreme salzen, pfeffern. Kartoffeltaler auf Küchenpapier abtropfen lassen, zusammen mit der Limettencreme anrichten. Nach belieben mit einigen Salatblättern garnieren und servieren.

Zutaten für Kartoffel-Salami-Taler mit Limettencreme bei 4 Personen:

600 g Kartoffeln (mehligkochend), Salz
1 rote Zwiebel
80 g scharfe Paprikasalami
4 Stiele glatte Petersilie
50 g Speisequark
200 g Mehl und etwas Mehl zum Arbeiten
2 Eigelb, 1 EL Speisesträrke
Pfeffer, 60 g Butterschmalz
1 Limette (Bio)
250 g Crème fraîche
evtl. Salatblätter zum Garnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.