Kartoffel-Meerettich-Suppe mit geräucherter Forelle

Zutaten Kartoffel-Meerettich-Suppe:                         Kartoffel-Meerettich-Suppe mit Forelle

700 g mehlig kochende Kartoffeln
150 g Zwiebeln
20 g Butter
1,5 l Gemuesebruehe
200 g Sahne
2 EL Meerrettich (Glas)
Salz, Pfeffer
1 TL  Weißweinessig
1 Kaestchen Kresse
200 g geraeucherte Forellenfilets

Zubereitung:

1.  Kartoffeln schaelen und waschen, Zwiebeln schaelen und beides grob wuerfeln

2. Butter erhitzen und Kartoffeln und Zwiebeln darin kurz anbraten. Mit Bruehe aufgießen und ca. 30 Minuten koecheln lassen.

3. Sahne und Meerettich dazugeben und nochmals 5 Minuten kochen lassen.

4. Suppe puerrieren, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Mit geschnittener Kresse bestreuen und mit geraeucherten Forellenfilets servieren.

leckere Kartoffelsuppe gibt es auch im Kartoffel-Hotel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.