Kartoffel-Hack-Auflauf mit Speckkruste

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Speckkruste

Zubereitung:

Eine Gratinform, ca. 30 cm lang mit Frühstücksspeck dicht an dicht auslegen und dabei 3-4 cm über den Rand hängen lassen. Kartoffeln schälen, waschen, grob raspeln und ausdrücken. Zwiebeln pellen, fein würfeln und mit Mehl zu den Kartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen, alles gut vermengen. Die Hälfteder Kartoffelmasse in die Form geben und die 4 Scheiben Raclettekäse darauflegen.

Gemischtes Hack, gewürfelte Zwiebeln, Tomatenmark, Salz und Pfeffer verkneten. Die Hackmasse auf die Kartoffeln geben und leicht andrücken. Restliche Kartoffelmasse darüber verteilen.

4 Scheiben Raclettekäse in Streifen schneiden und auf die Kartoffelmasse legen. Die überstehenden Speckscheiben darüberklappen.  Bei 175°C ca. 40-50 Minuten goldbraun backen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Kartoffeln
  • 200 g Frühstücksspeck
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Scheiben Raclettekäse
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer

Für die Hackmasse:

  • 400 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.