Hamburger Fischsalat in der Folienkartoffel

Zubereitung:

Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen, die Fischfilets zugeben und ganz kurz anbraten. Das Wasser zugießen, auf die geringste Hitze herunterschalten und 8-10 Minuten ziehen lassen, bis der Fisch gar, aber noch fest ist. Aus der Pfanne nehmen, abtropfen und etwas abkühlen lassen.
Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Fischfilets in 2,5 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. In Scheiben geschnittene Eier, Gewürzgurken, Kapern und Dressing zufügen und 30 Minuten ziehen lassen.
Pro Person eine Große gekochte Pellkartoffel nehmen und in der Mitte vorsichtig aufschneiden und leicht auseinander ziehen, den Salat darauf verteilen, die  Rote Bete darüberstreuen und mit jeweils einem Eiviertel garnieren und servieren.

Zutaten:

1 EL Butter
500 g festes Weißfischfilet
125 ml heißes Wasser
5 hartgekochte Eier (4 in Scheiben schneiden und 1 vierteln zum garnieren)
1-2 Gewürzgurken
1 EL Kapern
1 gekochte rote Bete, gewürfelt

Dressing:

30 ml Mayonnaise
30 g saure Sahne
2 TL Zitronensaft
1 TL Senf
geriebene Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.