Gemüse-Kartoffel-Ragout

Leckeres Gemüse-Kartoffel-Ragout ohne Fleisch…

Gemuese-Kartoffel-Ragout
Gemuese-Kartofel-Ragout

Kartoffeln waschen, schälen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Zucchini und Aubergine waschen, abtrocknen, die Enden oder Stängelansätze abschneiden und Zucchini und Aubergine ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Sellerie putzen, schälen, waschen, abtropfen lassen und in etwa 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Paprika halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Die Schoten waschen, abtropfen lassen und ebenfalls würfeln. Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Vorbereitete Gemüsewürfel darin andünsten und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Gemüsebrühe hinzugießen. Den Bräter zugedeckt auf dem Rost in den Backofen schieben. Bei etwa 200 °C Garzeit 50 Minuten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini (250 g)
  • 1 kleine Aubergine (200 g)
  • 150 g Knollensellerie
  • je 1 kleine rote und grüne Paprikaschote (je 100 g)
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer, gerebelter Oregano
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Tomaten
  • je 1 Bund Thymian und Majoran
Gemuese-Kartoffel-Ragout
Gemuese-Kartofel-Ragout
Gemuese-Kartoffel-Ragout
Gemuese-Kartofel-Ragout

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.