Gefüllte Ofenkartoffel mit Hähnchenbruststreifen

Die Kartoffeln sehr gründlich waschen und in Wasser etwa 30 Minuten zugedeckt garen. Das Wasser abgießen. Den Bachofen auf 1200 vorheizen. Für die Füllung die Zwiebel
fein hacken und mit der Creme fraiche, dem Pfeffer und Salz verrühren. Die Kartoffeln längs halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen. Kartoffelmasse und Creme fraiche miteinander vermischen und damit die Kartoffeln bergartig füllen. Mit Reibekäse bestreuen und in eine Auflaufform setzen. Auf einem Rost so hoch wie möglich in den Backofen schieben und in 10 Minuten goldgelb überbacken.
Zutaten:
2 sehr große, mehlig kochende Kartoffeln
250 ml Wasser
Für die Füllung:
1 sehr kleine Frühlingszwiebel
2 EL Creme fraiche
frischgemahlener weißer Pfeffer
1/4 TL Salz
2 EL feingeriebener Emmentaler oder Sbrinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.