Englische Petersilienkartoffeln

Englische Petersilienkartoffeln

Englische Petersilienkartoffeln
Englische Petersilienkartoffeln

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Salzwasser in einem Topf aufkochen und die Kartoffeln darin zugedeckt bei schwacher  Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einem breiten Topf aufschäumen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Das Mehl dazustreuen und unter Rühren goldgelb anschwitzen. Die Brühe, die Milch und die Sahne unter ständigem Rühren dazugießen. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit der Sahnesauce vermischen. Die Hälfte der Petersilie dazugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce pikant abschmecken. Die Kartoffeln noch etwa 10 Minuten in der Sauce köcheln lassen, bis sie gar sind und die Sauce eingedickt is. Zum Servieren das Eigelb in einer Tasse verquirlen und mit der restlichen Petersilie vorsichtig, aber gründlich unter die Kartoffeln rühren. Erneut abschmecken. Dazu reichen wir gebratenen Zander.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 1 goßes Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • 1/8 l Milch
  • 250 g Schlagsahne
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • etwas Worcestersauce
  • 1 Eigelb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.