rheinischer Döppekuchen

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, reiben und ausdrücken. Geriebene Zwiebeln, Eier und Gewürze unterrühren. Speck oder Fleischwurst in Würfel schneiden, anbraten und zugeben. Den Teig in eine geölte Auflaufform oder einen Gußbräter füllen. Die Oberfläche mit Öl bepinseln.

Zutaten:

  • ca. 2 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 300 g Zwiebeln
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Majoran, Muskat
  • 1/2 Bund gehackte Petersilie
  • 200 g Kochspreck oder Fleischwurst
  • 4 EL Öl

Backzeit: Knapp 2 Std. bei 200 Grad
Zwischendurch immer wieder mit Öl bepinseln.

Tipp: Reichen Sie Apfelkompott oder grünen Salat dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.