Bechamelkartoffeln

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, mit Wasser zum kochen bringen, in 20-30 Minuten gar kochen lassen, abgießen, heiß pellen, erkalten lassen, in Scheiben schneiden. Für die Bechamelsoße die Zwiebeln abziehen und Zwiebeln …und Schinken  in kleine Würfel schneiden.  Butter mit dem Schinken zerlassen und Weizenmehl mit den Zwiebeln unter Rühren so lange erhitzen, bis es hellgelb ist. Wasser oder Fleischbrühe und Milch hinzufügen, mit einem Schneebesen durchschlagen, die Soße zum Kochen bringen, etwa 10 Minuten kochen lassen. Die Soße nach Belieben durch ein Sieb streichen, die Kartoffeln hinzufügen und zum Kochen bringen. Das Gereicht mit Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuß und Currypulver abschmecken und vor dem Servieren mit gehackter Petersilie betreuen.

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 60 g Zwiebeln
  • 40 g Schinken
  • 30 g Butter oder Margarine
  • 30 g Weizenmehl
  • 1/4 l Wasser oder Fleischbrühe
  • 1/4 l Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Curry
  • gehackte Petersilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.