Bauernerdäpfel

Bauernerdäpfel

Bauernerdäpfel   

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Brötchen ebenfalls würfeln. Den Speck und die Wurst in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und feinhacken. Die Essiggurken in Streifen schneiden. Die gewaschene Petersilie grob hacken. Den Speck in einer grossen Pfanne ausbraten. Die Zwiebel, die Hälfte der Petersilie, den Majoran und die Wurstwürfel zugeben, unter Rühren 3 Minuten anbraten. Die Brötchenwürfel zugeben und mitbraten lassen. Die Kartoffeln in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Unter häufigem Wenden alles braten lassen, bis die Kartoffeln goldbraun und knusprig sind. Die Gurken zufügen. Die Eier mit der Milch verquirlen und über das Gröstl giessen. Bei schwacher Hitze stocken lassen . Die restliche Petersilie darüberstreuen.

Zutaten für 4 Personen)

  • 750 g Pellkartoffeln
  • 2 Brötchen vom Vortag
  • 50 g fetter Speck
  • 150  g beliebige Hart- oder Kochwurst
  • 1 Zwiebel
  • 2 kleine Essiggurken
  • 1 Bund Petersilie
  •  1 gute Prise getrockneter Marjoran
  • 1 gute Prise  Paprikapulver
  • 3 Eier
  • 1/8 l Milch
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.