Backeskartoffeln aus dem Rheingau

Backeskartoffeln aus dem Rheingau

Backeskartoffeln aus dem Rheingau
Backeskartoffeln aus dem Rheingau

Zubereitung:

Eine Auflaufform gut ausbuttern und mit der Hälfte der Semmelbrösel ausstreuen.
Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte davon flach in der Form verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden und mit den Speckwürfeln auf die Kartoffeln geben. Nun die zweite Hälfte der Kartoffeln auf die Zwiebeln und Speckwürfel geben, wieder salzen und pfeffern.

Das Kasseler darauf legen und das ausgedrückte Sauerkraut darüber verteilen.
Die restlichen Semmelbrösel darüberstreuen und den Auflauf 1 bis 1,5 Stunden bei 180°C im Ofen backen.

Die Milch, die Gemüsebrühe und den Weißwein verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat leicht würzen. Die Mischung in die Auflaufform gießen.

 

Erscheint der Auflauf zu trocken, einfach noch ein bisschen Weißwein zugeben.
Nach dem Backen mit Petersilie bestreuen und ofenfrisch servieren.

Zutaten:

  • 1500 g Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 200 g Speckwürfel
  • 4 Scheiben Kasseler
  • 250 g Sauerkraut
  • 20 g Butter
  • 250 ml Weißwein
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL gehackte Petersilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.