Hackbraten mit Kartoffeln in Sahne

Hackbraten mit Kartoffeln in Sahne

Hackbraten mit Kartoffeln            in  Sahne

Zubereitung:

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paniermehl, Ei und Paprikapulver verkneten. Backofen vorheizen. Die Hälfte davon in die Mitte einer gefetteten Auflaufform geben. Rings herum etwas Platz lassen. Den Schafskäse in Scheiben schneiden, auf das Hackfleisch legen. Die andere Hälfte des Hackfleisches oben auf, so dass der Käse bedeckt ist. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben rings um den Hackbraten verteilen. Mit etwas Salz bestreuen. Die mit der Brühe vermischte Sahne über die Kartoffen geben, so dass diese richtig bedeckt sind. Wer mag, würzt die Kartoffel-Sahne-Masse mit Muskat. Ca. 1 Stunde (bei 200 Grad) backen.

Zutaten (4 Portionen):

  • 700 g Hackfleisch (halb und halb)
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 8 Kartoffeln
  • 2 Becher Sahne
  • etwas Brühe
  • 1 Stück Schafskäse
  • etwas Muskat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.