Gebratene Leber nach Berliner Art mit Stampfkartoffeln

Gebratene Leber nach Berliner Art mit Stampfkartoffeln

Gebratene Leber nach Berliner Art mit Stampfkartoffeln

Zubereitung:                                   

Kartoffeln schälen, klein schneiden und kochen bis sie weich sind. In der Zwischenzeit Zwiebeln klein schneiden und die Äpfel schälen und ebenfalls klein schneiden in eine Pfanne geben und gut anschwitzen, mit Oregano und einem Spritzer Sojasauce  würzen. Nun die Leber unter kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und in einer Mehl/Pfeffer Panade wälzen, leicht in der Pfanne braten. Dann die gekochten Kartoffeln stampfen, mit Muskat und etwas Sahne abschmecken. Beim Anrichten die  Apfel/Zwiebelmischung auf die gebratene Leber geben mit den Stampfkartoffeln servieren.

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 2 Scheiben Leber (Rind)
  • 6 Zwiebeln
  • 2 grosse Äpfel
  • 1 TL Oregano
  • 1 Spritzer Sojasauce (dunkel)
  • 8 mittelgrosse Kartoffeln
  • 200 ml Sahne
  • 1 Prise Pfeffer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.