Waldpilzragout mit Kartoffel-Reisrisotto

Waldpilzragout mit Kartoffel-Reisrisotto

Waldpilzragout mit Kartoffel-Reisrisotto
Waldpilzragout mit Kartoffel-Reisrisotto

Zubereitung:

Die Steinpilze und die Pfifferlinge gut säubern und in kleine Stücke schneiden (wenn möglich nicht waschen). Die Zwiebeln in Würfel schneiden.Die Pilze in einer breiten Pfanne mit der Margarine braten. Es tritt lange Flüssigkeit aus den Pilzen aus. Wenn die Flüssigkeit komplett verdampft ist, evtl. noch ein wenig Margarine zugeben, die Zwiebelwürfel und Speckwürfel zugeben und so lange braten, bis die Pilze ein klein wenig gebräunt sind. Jetzt mit Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen. 2 Tassen Reis mit 4 Tassen Wasser ca. 20 Min. kochen, die 2 großen Pellkartoffeln zerdrücken und mit dem Reis vermischen. Das Kartoffel-Reisrisotto mit dem Waldpilzragout auf einen Teller anrichten und servieren. Wer mag, kann jetzt noch ein wenig Butter dazugeben für den Geschmack. Mit etwas Petersilie garnieren und guten Appetit

Zutaten:

  • 1 kg Waldpilze, Steinpilze und Pfifferlinge
  • 3 Zwiebeln
  • 50 g Speck
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Margarine
  • 50 g Butter
  • Petersilie
  • 2 Tassen Reis
  • 4 Tassen Wasser
  • 2 große heiße Pellkartoffeln

Ein Gedanke zu „Waldpilzragout mit Kartoffel-Reisrisotto“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.