Vogelsberger Motten

Zubereitung:

Vogelsberger Motten
Vogelsberger Motten

Das Fleisch in 3 cm große Würfel, die geschälten, längs geviertelten Karotten in 3 cm lange Stücke schneiden. Zwiebeln würfeln, im Schmalz glasig braten. Karotten zufügen, zuckern und karamellisieren lassen. Das Fleisch darin bei starker Hitze dünsten, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Unter Rühren mit dem Bier auffüllen und mit Wasser knapp bedecken. Bohnenkraut oder Thymian dazugeben und das Ragout bei sanfter Hitze 20 min. schmoren. Den Kloßteig zu kleinen Knödelchen formen, ins Ragout setzen und nochmals ca. 15 min. mitgaren lassen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 600g Schweinefleisch (Schulter)
  • 400g Karotten
  • 3 Zwiebeln
  • 40g Butterschmalz
  • Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 Liter Bier, helles (kein Pils)
  • 2 Zweige Bohnenkraut oder Thymian
  • 1 Pck. Teig (frischer Kloßteig)
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • Salz und Pfeffer, weißer

 

 

Von Kartoffel-Hotel

Kartoffel Kult im Kartoffel Hotel Lüneburger Heide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.