Schlagwort-Archive: Speck

Schwedische Restepfanne

Schwedische Restepfanne

Schwedische Restepfanne
Schwedische Restepfanne

Zubereitung Schwedische Restepfanne:

Backofen auf 80 Grad (Umluft: 60 Grad) vorheizen. Kartoffeln würfeln. Möhren schälen, waschen, in scheiben schneiden. Sellerie putzen, schälen und klein würfeln. Speckscheiben in einer grossen Pfanne im Öl knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Ofen warm stellen. Kartoffel, Möhren und Schwedische Restepfanne weiterlesen

Blauer Kartoffelsalat

Blauer Kartoffelsalat

Blauer Kartoffelsalat
Blauer Kartoffelsalat

Zubereitung:

Die blauen Kartoffeln einen Tag vorher kochen, erkalten lassen und jetzt in Scheiben schneiden.

Zwiebeln, Pfeffer, Salz, Petersilie und Essig zu den Kartoffelscheiben geben und mischen. Speckwürfel in einer heißen Pfanne anschwitzen und dazugeben. Anschließend so viel Brühe zugeben, bis ein feuchter, nicht nasser Salat entsteht. 10 Minuten einziehen lassen und als letzte Zutat das Öl untermischen. Blauer Kartoffelsalat weiterlesen

Kartoffel – Pilz – Töpfchen

Kartoffel – Pilz – Töpfchen

Kartoffel-Pilz-Töpfchen
Kartoffel-Pilz-Töpfchen

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

Die Pilze putzen bzw. säubern und je nach Größe halbieren. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Speck darin knusprig braten und herausnehmen. Kartoffel – Pilz – Töpfchen weiterlesen

Deutsche Fenchelsuppe mit Speck

Deutsche Fenchelsuppe mit Speck

Deutsche Fenchelsuppe mit Speck
Deutsche Fenchelsuppe mit Speck

Zubereitung:

Fenchel waschen und putzen, Stängel abschneiden, das Grün fein hacken und eine halbe Tasse davon aufbewahren. Braune stellen entfernen, den übrigen Fenchel vom Strunk befreien, klein würfeln.

Den Speck in einem großen Topf bei mittlerer Hitze knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Butter im Bratfett zerlassen, Zwiebel, Fenchel, Kartoffel, Fenchel- und Anissamen, Lorbeerblatt und Muskatnuss dazugeben und ca 2 Minuten rühren. Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Brühe dazugeben, aufkochen, abgedeckt ca 1 1/2 Stunden köcheln, bis das Gemüse weich ist. Das Lorbeerblatt herausnehmen. Abkühlen lassen und in kleinen Portionen pürieren.

Alles zurück in den Topf geben, Salz, Pfeffer und Sahne dazugeben und leicht aufkochen lassen. Die Fenchelblätter und den Speck unterrühren und die heiße Suppe auf tiefen Tellern oder in Schalen servieren.

Zutaten:

  •  1 großer Knollenfenchel (ca 750 g)
  • 50 g durchwachsener Speck,  in kleine Würfel geschnitten
  • 15 g Butter
  • 2 große Zwiebeln, grob gehackt
  • 1 große Kartoffel, geschält und grob gehackt
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Messerspitze Anissamen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Messerspitze Muskatnuss, gemahlen
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 Messerspitze frisch gemahlener Pfeffer
  • 125 ml Creme Double

Gefüllte Speck-Kartoffeln

Gefüllte Speck-Kartoffeln

gefüllte Speck-Kartoffeln
gefüllte Speck-Kartoffeln

Zubereitung:

Die Kartoffeln gründlich waschen und in Wasser ca. 10 Minuten vorkochen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

Kartoffeln längs halbieren und etwas aushöhlen. Gefüllte Speck-Kartoffeln weiterlesen