Schlagwort-Archive: Ingwer

Chicken Tikka Masala

Zubereitung: Hühnerbrüste in mundgerechte Stücke schneiden. Zitrone auspressen, die Hühnerstücke mit Salz und Zitronensaft vermengen und durch ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Marinade zubereiten. Dazu die Gewürze mit dem Joghurt gut vermengen, dann geschälten Knoblauch und den geschälten Ingwer mit dem Pürierstab oder Mörser zu einer Paste pürieren, auch unter den Joghurt rühren. Hühnerstücke zum gewürzten Joghurt geben, gut bedecken, marinieren lassen, am besten über Nacht durchziehen lassen. Für die Sauce die Zwiebel schälen und würfeln, in einer Pfanne mit heissem Öl glasig dünsten. In der Zwischenzeit Kardamomsamen aus den Kapseln entnehmen, mit den Nelken und der Zimtstange zusammen fein zermörsern. Geschälten Knoblauch und geschälten Ingwer mit dem Pürierstab oder Mörser zu einer Paste pürieren und zu den Zwiebelwürfeln geben, golden anbraten, dann die gemörserten Gewürze zugeben. Stückige Tomaten und Wasser (ca. 200 ml) zugeben, alles bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Hühnerstücke aus der Marinade nehmen (Marinade etwas abstreifen), zur Seite stellen. Den Backofengrill auf höchste Stufe einheizen, die Hühnerstücke auf Spiesse stecken und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech legen und von beiden Seiten (zwischendurch wenden) garen, bis Sie gut Farbe angenommen haben. Verbleibende Joghurtmarinade in die Tomatensauce geben, Chilis in sehr feine Streifen schneiden, Zucker, Paprikapulver, Garam Masala und Sahne zugeben. Einmal aufkochen lassen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Die Korianderblättchen von den Stängeln zupfen und grosszügig über den Chicken Tikka Masala verteilen. Dazu reichen wir Reis.

Zutaten für 4 bis 6 Personen:

  • 4 Hühnerbrüste
  • 1 Zitrone
  • 2 TL Salz

Marinade

  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Garam Masala
  • 1 EL Paprikapulver
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Stück Ingwer (ca. einen halben Daumen gross)
  • 3 Knoblauchzehen

Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder Butterschmalz
  • 7 Kapseln grüner Kardamom
  • 1/2 Zimtstange
  • 4 Nelken
  • 1 Stück Ingwer (1/2 Daumen gross)
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Dose stückige Tomaten (ca. 400 g)
  • etwas Wasser
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 TL Garam Masala
  • 100 ml Sahne
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • 8 bis 9 Korianderzweige

Grünkohlsuppe mit Hackbällchen

Den Grünkohl waschen und die Blätter von den Stielen abstreifen oder schneiden und quer in Streifen teilen. Die Chilischoten waschen und die Stiele abschneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Koriander oder Minze waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und mit den Chilis, dem Knoblauch, dem Ingwer und den Frühlingszwiebeln fein hacken.

Grünkohlsuppe mit Hackbällchen weiterlesen

Curry-Hähnchengulasch

Curry-Hähnchengulasch

Zubereitung:

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. In 3  bis 4 Portionen im heissen Öl kräftig anbraten und salzen. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch mit andünsten. Curry-Hähnchengulasch weiterlesen

Süsskartoffeleintopf – afrikanisch

Süsskartoffeleintopf – afrikanisch

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen. Die Zwiebeln in Streifen und den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote putzen und in kleine Würfel schneiden.  Süsskartoffeleintopf – afrikanisch weiterlesen

Möhren-Ingwer-Suppe

Möhren-Ingwer-Suppe

Möhren-Ingwer-Suppe
Möhren-Ingwer-Suppe

Zubereitung:

Schälen Sie die Zwiebel und hacken sie fein.
Schälen Sie dann den Ingwer und schneiden ihn in kleine Würfel.
Die Möhren werden gewaschen, geschält und in Scheiben geschnitten. Geben Sie nun alles in einen Topf und gießen so viel Brühe auf, dass das Gemüse bedeckt ist. Lassen Sie alles aufkochen und dann zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Möhren-Ingwer-Suppe weiterlesen