Schlagwort-Archive: Hausmannskost

Kartoffelpuffer mit Brokkoli-Mousse und Parmesan überbacken

Kartoffelpuffer mit Brokkoli-Mousse und Parmesan überbacken

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und reiben. Die geriebenen Kartoffeln mit dem Ei vermengen und nach belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffelpuffer mit Brokkoli-Mousse und Parmesan überbacken weiterlesen

Kartoffel-Bolognese-Auflauf

Kartoffel-Bolognese-Auflauf

Zubereitung:

Für die Bolognesesauce Karotten, Lauch, Staudensellerie, Zwiebel und Knoblauchzehen schälen bzw. putzen und fein würfeln evtl.  in einem Stabmixer grob zerkleinern. Olivenöl in eine Pfanne geben, das Hackfleisch darin krümelig  braten, mit Salz und Pfeffer, Paprika und Muskat würzen. Das zerkleinerte Gemüse zufügen und kurz mitbraten. Tomatenmark und Zucker unter die Masse rühren und kurz karamellisieren lassen. Kartoffel-Bolognese-Auflauf weiterlesen

Kartoffelgulasch mit Speck und Würstchen

Kartoffelgulasch mit Speck und Würstchen

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den durchwachsenen Speck würfeln. Die Schinkenwurst in Stücke schneiden. Die Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. In einem entsprechenden Topf den Speck auslassen. Kartoffelgulasch mit Speck und Würstchen weiterlesen

Ungarisches Paprikahähnchen

Ungarisches Paprikahähnchen

Zubereitung:

Paprikaschoten waschen, Stielansatz entfernen, Samen und Scheidenwände entfernen und jeweils in 8 – 12 Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen, grob hacken und mit Salz bestreut kurz ziehen lassen. Dann mit der Breitseite einer schweren Messerklinge in dem Salz zu einer Paste zerquetschen. Ungarisches Paprikahähnchen weiterlesen

Bayerischer Krustenbraten

Bayerischer Krustenbraten

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Pflanzenöl in einem Bräter erhitzen, Schweinebraten und Bauchspeck darin von allen Seiten bei grosser Hitze anbraten. Herausnehmen, mit Salz, Pfeffer  und Kümmel würzen. Fleisch zurück in den Bräter legen, den Schweinebraten mit der Schwarte nach unten! Bayerischer Krustenbraten weiterlesen