Birnen, Bohnen und Speck

Dieser rustikale Eintopf sollte mit oder in einem ausgehöhlten, derben Brot oder mit Salzkartoffeln gereicht werden.     Birnen,Bohnen-und-Speck

Zutaten:

½ Liter Wasser
500 g durchw. Speck
1 kg gruene Bohnen
500 g kleine Kochbirnen
etwas frischer weißer Pfeffer
3 TL Speisestaerke
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

1.  Das Wasser zum Kochen bringen.

2. Den Speck zugeben und bei kleiner Flamme eine gute ½ Std. kochen lassen.

3. In dieser Zeit die Bohnen waschen, von den Struenken befreien und in Stuecke schneiden.

4. Die Birnen waschen, halbieren und vom Kerngehaeuse befreien.

5. Die Bohnen in die Bruehe geben, die Birnen darueber.

6. ½ Std. bei kleiner Flamme kochen lassen.

7. Dann Birnen, Bohnen und Speck entnehmen.

8. Bohnen mit dem Pfeffer wuerzen.

9. Die Speisestaerke mit etwas kaltem Wasser anruehren und in die kochende Bruhe geben.

10. Nun die Bohnen wieder in die Bruehe zurueckgeben.

11. Die Petersilie hacken und ebenfalls in die Bruehe geben.

12: Anschließend auch den Speck und die Birnen zurueck in den Topf.

Thunfisch-Kasserolle

Zubereitung:                                                       Thunfisch-Kasserolle

1.  Die Zwiebel schaelen und in kleine Wuerfel schneiden, den Knoblauch schaelen. Die Paprikaschoten laengs halbieren, Stiel und weiße Haeute samt den Kernchen entfernen, waschen. Die Paprikahaeften in schmale Streifen schneiden.

2. Die Tomaten mit kochend heißem Wasser ueberbruehen, mit eiskaltem Wasser abschrecken, haeuten und dabei den Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch grob zerschneiden.

3. Das Olivenoel in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel darin anduensten, den Knoblauch durch die Knoblauchpresse dazudruecken. Die Paprikastreifen untermischen und alles bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten sanft duensten.

4. Die Chilischoten entstielen, laengs einschneiden, entkernen, waschen und in schmale Streifen schneiden.
Vorsicht, ist sehr scharf ! Bitte darauf achten, dass Sie nicht mit Ihren Haenden an die Augen oder an Schleimhaeute kommen.

5. Chili mit den Tomaten in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver wuerzen. Alles gut durchruehren und zugedeckt etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze duensten.

6. Inzwischen Kartoffeln schaelen, waschen und in Wuerfel von etwa 1 ½ cm Kantenlaenge schneiden. Weißwein zu dem Gemuese gießen, Kartoffelwuerfel untermischen und zugedeckt etwa 25 Minuten koecheln lassen.

7. Den Thunfisch unter fließendem kaltem Wasser kurz abbrausen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Dann den Fisch in gleich große Wuerfel wie die Kartoffeln schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln, salzen, pfeffern und in den Topf geben. Alles zusammen weitere 5 Minuten garen. Falls noetig nachwuerzen.

Zutaten:

1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
je 1 rote und gruene Paprikaschote
500 g aromatische Fleischtomaten
2 EL Olivenoel
1 rote oder gruene Chilischote
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 TL edelsueßes Paprikapulver
400 g mehlig kochende Kartoffeln
¼ l trockener Weißwein
600 g Thunfisch

Curry Kartoffel-Eintopf mit Rosinen

Zubereitung: Curry-Kartoffel-Eintopf

1.  Bohnen putzen, waschen und schraeg in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden. Kartoffel schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Rosinen in lauwarmen Wasser einweichen

2. Gemusebruehe zum Kochen bringen und Bohnen mit Kartoffeln zugedeckt ca. 15 Minuten bissfest garen.

3. Zwischenzeitlich Zwiebeln fein hacken, in einem Topf in heißer Butter glasig duensten, Currypulver dazugeben und kurz anschwitzen.

4. Gegarte Kartoffeln und Schnittbohnen mit einem Schaumloeffel aus der Gemuesebruehe nehmen. Zwiebeln in die Bruehe geben und kurz aufkochen lassen.

5. Jogurt und Staerke glatt ruehen, untermischen, abgeschuettete Rosinen dazugeben und alles 5 Minuten koecheln lassen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen.

6. Bohnen und Kartoffeln dazugeben, umruehren und sofort servieren.

Zutaten:

800 g Schnittbohnen
4 vorwiegend fest kochende Kartoffeln
4 EL Rosinen
½ Liter Gemüsebrühe
2 Zwiebeln
1 EL Butter
2 EL Currypulver
300 g Jogurt
2 TL Speisestaerke
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Tipp: Unter dem Sammelbegriff „Rosinen“ werden neben den Sultaninen noch die Traubenrosinen zusammengefasst. Die kernlosen, großbeerigen Sultaninen sind im getrocknetem Zustand hellgelb. Korinthen sind ebenfalls kernlos, allerdings kleiner als Sultaninen und fast schwarz. Die großen kernhaltigen Traubenrosinen besitzen meist noch den Stiel.

Indisch Ayurvedische Kartoffel Küche gibt es auch im Ayurvedadorf Sagasfeld

Wellness Reisegutscheine zum Muttertag

Wellness Reisegutscheine für die liebste Mama der Welt:

Verschenken Sie einen Wellness Gutschein zum Muttertag mit ganz viel Verwöhnen , oder Muttertag Wellness Gutscheinebesser noch…
lassen Sie sich beschenken 🙂

Muttertag steht vor der Tür und die ganze Familie darf der besten Mama der Welt mal wieder Danke sagen für 365 Tage Höchstleistung an der Familienfront.

Blumen wären schön, die letzten Blumen sind auch schon wieder viel zu lange her, Süßigkeiten wären auch lecker, wenn nur nicht der Sommer vor der Tür stehen würde. Doch das schönste Geschenk wäre ein kleiner Wellness-Gutschein für den nächsten Wellnessurlaub, z.B. für eine Verwöhnmassage, einem Schönheitsbad, oder einer tollen Beauty-Behandlung – denn Urlaub und Wellness kann doch nun wirklich jeder gut gebrauchen 🙂

Die drei Heidefarmen – Wellnesshotels & Schönheitsfarmen in der Lüneburger Heide stellen für Sie einen Wellness-Reisegutscheine ganz nach Ihren Wünschen aus.

Freuen Sie sich auf die glücklichsten Mamas der Welt 🙂

Scholle in Orange-Sahne-Sauce

Rezeptur: Scholle-in-Orangen-Sauce

Die Schollenfilets auftauen lassen, waschen, trockentupfen und mit Salz würzen. die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Filets von beiden Seiten jeweils 4 bis 5 Minuten braten. Orangensaft hinzufügen, alles mit dem Cayennepfeffer leicht scharf würzen und zuletzt die Sahne darunter rühren.

Tipp: Fisch ist immer eine Abwechslung und dieses Rezept ist schnell nachgekocht, und sehr kalorienarm.

einfache Zubereitung
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Portion etwa 360 kcal


Zutaten:

400 g TK Schollenfilet
140 Ml Orangensaft
2 Msp. Cayennepfeffer
2 TL Kräutersalz
4 EL Süsse Sahne

Freitag ist Fisch-Tag im Kartoffel-Hotel

Fränkischer Kartoffel-Salat

Zubereitung: Fränkischer_Kartoffelsalat

Kartoffeln in Würfel schneiden ( 1 cm),  in einer tiefen Pfanne mit 2 Essl. Öl goldgelb anbraten, Zwiebeln in Ringe schneiden zu den Kartoffeln geben, rote Paprikaschoten in Streifen schneiden, mit andünsten, 1 /8 L Wasser und etwas gekörnte Brühe hinzufügen, zugedeckt 15 min köcheln lassen, in eine Schüssel füllen, noch heiß mit 2 Esslöffel Essig beträufeln, gründlich wenden und etwas auskühlen lassen, 4 Eier hart kochen, in Scheiben schneiden, Gewürzgurken in Scheiben schneiden, 1 Bund Schnittlauch in Ringe schneiden, alles vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, lauwarm servieren.

Zutaten:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1/8 l Wasser
  • etwas gekörnte Brühe
  • 2 Esslöffel Essig
  • 4 Eier
  • 4 Gewürzgurken
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Leckere Kartoffelsalate servieren wir auch im Kartoffelrestaurant

Folienkartoffel mit Räucherlachs-Gurken Salat

Folienkartoffel mit Raeucherlachs-Gurken-Salat

Rezeptur:

Räucherlachs in Streifen schneiden, Salatgurke schälen, halbieren,

mit einem Löffel die Kerne entfernen, klein schneiden, mit 1 TL Salz

bestreuen, 15 Min. ziehen und dann gut abtropfen lassen oder in einem

Geschirrtuch auspressen,

Eier pellen, in Achtel schneiden und halbieren,

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden (nur das Weiße)

Mayonaise mit 1 Becher Joghurt verrühren,

Schnittlauch klein schneiden und unterrühren, mit den übrigen Zutaten vermischen

evtl. mit Pfeffer nachwürzen, mit einer Folienkartoffel servieren.


Zutaten:                                                                                 

200 g Räucherlachs

1 große Salatgurke

1 TL Salz

4 gekochte Eier

2 Bund Frühlingszwiebeln

200 g Mayonaise

1 Becher Joghurt

1 Bund Schnittlauch

Heaven’s Tour Musik Festival im Rundlingsdorf Lübeln

Im Rundlingsdorf Lübeln geht’s wieder rund…Musik_Festival_Lueneburger_Heide

8. Heaven´s Tour Musikfestival in der Lüneburger Heide – Wendland
mit 10 Stunden Live-Musik – umsonst & draussen

Fünf Bands sorgen für 10 Stunden Live-Musik, hier findet jeder Musik Fan  seine Lieblings-Musik – egal, ob Pop-Fan oder Rocker – das ist das Erfolgsrezept für Musik Festival am Vatertag

Olaf Stehr, Festival-Veranstalter und Kartoffel-Hotel Chef im Rundlingsdorf Lübeln, organisiert zum 8. Mal das Heavens Tour Musik Festival im Wendland:
am Himmelfahrts-Donnerstag, 13. Mai 2010 von 12.00 bis 22.00 Uhr. Gemeinsam mit dem deutschlandweit bekannten Musikclub „WunderBar“ aus Lüneburg hat er wieder ein abwechslungsreiches Musik-Programm zusammengestellt. „Eggert Entertainment“ aus Lüchow wird wieder für eine exzellente Bühnentechnik sorgen.

Also, rauf auf’s Fahrrad und ab nach Lübeln zum Heaven‘ s Musik Festival !

http://www.kartoffel-hotel.de/musik-festival-2010

Update: Hier geht es zum Heaven’s Tour Musik Festival 2012

 

 

Kartoffel-Pfifferling-Cremesuppe

Zutaten: Kartoffel-Pfifferling-Suppe

250 g frische Pfifferlinge (ersatzweise aus der Dose)
1 große Zwiebel
250 g mehlig kochende Kartoffeln
1 EL Butter
450 ml Brühe
125 g Tofu
50 g Sahne
3-4 EL Sojasauce
Pfeffer
2 EL trockener Sherry
Basilikumblättchen

Zubereitung:
Pfifferlinge putzen, größere Pilze zerschneiden. Zwiebel und Kartoffeln schälen
und klein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Pilze darin kurz anbraten
und warm stellen.
Zwiebeln- und Kartoffelwürfel im Topf hell anschwitzen, mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen..
Tofu 5 Minuten in kaltem Wasser ruhen lassen, dann würfeln und einrühren.
Sahne dazugeben. Anschließend Suppe glatt pürieren und schaumig aufschlagen. Mitsojasauce, Pfeffer und Sherry abschmecken, Pfifferlinge kurz darin erhitzen.
Mit Basilikum bestreut servieren.

Lecker Suppen finden Sie bei uns auf der Speisekarte im Kartoffel Hotel

Kulturelle Landpartie Wendland 2012


Kulturelle Landpartie Wendland 2012

Die Kulturelle Landpartie – Wunde.r.punkte im Wendland findet wieder zwischen Himmelfahrt und Pfingsten statt.

Wenn ab Himmelfahrt rund 600 Künstler und Kunsthandwerker zusammen kommen und an über 100 Ausstellungsorten Tür und Tore öffnen beginnt die Kulturelle Landpartie. Zum 23. Mal jährt sich das 12tägige Spektakel im niedersächsischen Wendland, das 1989 seinen Anfang mit den „Wunde(r)punkten“ nahm.

Die Vielfalt der Ausstellungen der Kulturelle Landpartie reicht von hochklassiger, zeitgenössischer Kunst- und Handwerksarbeit bis zu allerlei Abstraktem und Staunenswertem. Es gibt sie noch, die stillen Winkel der Kunst, das echte Handwerk, auch Rummel, gewiss, auf typisch wendländische Art zelebriert. Ein Raum für Junge Kunst wurde für junge Künstlerinnen und Künstler, die ihre Wurzeln im Wendland haben in Lüchow geschaffen.

Wer sich aus dem Angebot der verschiedenen Einzelveranstaltungen das Passende heraussuchen will, muss gut vorplanen. Es warten Höhepunkte der Musik-, Theater- und Kabarettszene sowie das lauschige Gartenkonzert zum Frühstücksbrunch. Wählen Sie klug, Sie können unmöglich alles sehen. Zeit, ein Fahrrad, offene Sinne, mehr braucht es nicht, hier anzukommen.

Um sich auch ohne Auto, eben „umweltmobil“ mit Bus, Bahn und Rad nach und in Lüchow-Dannenberg zu bewegen kann man an den Wochenenden direkt vom Zug in den Fahrradbus umsteigen, um die Tour am Ausstellungsort seiner Wahl mit dem Rad fortzusetzen.

Den „Reisebegleiter“ der Kulturellen Landpartie 2012 das Programmheft mit 8 ausgearbeiteten Radtourvorschlägen von der Göhrde bis in den Lemgow ist ab Ostern erhältlich und kann in vielen Läden des Landkreises Lüchow-Dannenberg, in Hamburg, Lüneburg, Uelzen und an den Ausstellungsorten für 3,50 € erworben oder gegen Einsendung von 5 € bezogen werden bei: KLP-Büro, Drawehner Str. 2, 29439 Lüchow
Ab April finden Sie im Internet die aktuellsten Informationen:

http://www.kulturelle-landpartie.de

Urlaubs-Tipp : Das Himmelfahrtswochenende und das Pfingstwochenende ist bei den Besuchern der Kulturellen Landpartie immer sehr beliebt, wer es ein wenig ruhiger & beschaulicher mag und eine größere Auswahl an Hotels im Wendland bevorzugt, sollte die fünf Tage in der Woche nutzen. Hier gibt es auf den drei Heidefarmen auch zur Kulturellen Landpartie günstige Arrangements z.B. Kurzurlaub ab 99,- Euro


 

Wellness, Kochrezepte & Urlaub Lüneburger Heide