Bread Pudding

Bread Pudding

Bread Pudding

Zubereitung:

Das Stangenweissbrot in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit der Milch übergiessen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer weiteren Schüssel schaumig schlagen. Die Rosinen in eine Schüssel geben, mit Whiskey beträufeln und 20 Minuten quellen lassen. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Das Brot mit dem Eischaum und den Whiskey-Rosinen vermischen und in die Form geben. Im vorgeheizten  Backofen (180 bis 200  Grad) 40 bis 45 Minuten garen. Während der Garzeit den Whiskey  mit dem Zitronensaft und dem Honig in eine feuerfeste Schüssel geben. Die Eigelbe hinzufügen und kräftig darunterschlagen.  Das Ganze im Wasserbad oder auf dem Herd zu einem Schaum aufschlagen,  vom Herd nehmen und kalt schlagen. Zum Schluss die geschlagene  Sahne unter den Whiskey-Schaum heben. Den Brotpudding aus dem Ofen nehmen und servieren.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 grosses altbackenes Weissbrot
  • 400 ml Milch
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Rosinen
  • 6 cl Whiskey
  • Butter für die Form

Für die Whiskeysauce

  • 125 ml Whiskey
  • Saft von einer Zitrone
  • 4 EL Honig
  • 2 – 5 Eigelb
  • 200 ml süsse Sahne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *