Schnibbelbohnen-Eintopf

Schnibbelbohnen – Eintopf

Schnibbelbohnen – Eintopf

Zubereitung:

Die Brühe aufkochen lassen, den Speck dazugeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel schneiden und in Salzwasser etwa 15 Minuten garen. Die Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Die Bohnen in kochendem Salzwasser etwa 1 Minute blanchieren. Kalt abschrecken und schräg in Streifen schneiden. Das Bohnenkraut waschen. Die Mettwürstchen mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit dem Bohnenkraut und den Bohnen zu dem Speck geben. Weitere 10 Minuten garen. Den Speck und die Mettwürstchen aus dem Bohnentopf nehmen. Die Würste warm halten und den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin knusprig braten. Die Zwiebeln hinzufügen und andünsten. Die Kartoffeln abgiessen, grob stampfen und zu den Bohnen in den Topf geben. Die Speck-Zwiebel-Mischung unterrühren. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer, etwas Zucker und Essig süss-sauer abschmecken und mit den Mettwürstchen servieren.

 

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 L Fleischbrühe
  • 200 g durchwachsener Räucherspeck (im Stück)
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 4 Zweige Bohnenkraut
  • 4 geräucherte Mettwürstchen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • Essig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *