Saarländischer Schwenkbraten

Saarländischer Schwenkbraten

Saarländischer Schwenkbraten

Zubereitung:

Den schweinekamm in ca. 250 g schwere Steaks schneiden und in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten miteinander verrühren, über die Steaks geben und gut vermengen. Im Kühlschrank mindestens 24 Stunden bedeckt durchziehen lassen. (Vor dem Grillen das Fleisch bitte rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen) Der Rost muss richtig eingefettet sein. Den Grill auf mittlere Höhe einstellen. Warten bis das Feuer nieder gebrannt ist. Den Schwenkgrill etwas ablassen  und die eingelegten Steaks auflegen. Je nach Dicke der Steaks etwa 10 Minuten von jeder Seite grillen.

Zutaten (für 8 Portionen)

  • 2 kg Schweinfleisch, Kamm
  • 250 ml Öl
  • 10 Zwiebeln in Streifen
  • 4 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 7 Wacholderbeeren zerdrückt
  • 1 EL Senf
  • Thymian und Oregano
  • Currypulver und Paprikapulver
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett für den Rost

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.