Gehacktes mit Ofenkartoffel

Gehacktes mit Ofenkartoffel

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln mit der Schale unter fließendem kalten Wasser kräftig abbürsten. Die Kartoffeln der Länge nach halbieren.Das Backblech mit 4 EL Öl einstreichen, Salz und etwa 2 EL Kümmel darauf verteilen. Die Kartoffelhälften mit der Schnittfläche nach unten darauflegen und mit dem restlichen Öl bestreichen. Den restlichen Kümmel darüberstreuen. Die Kartoffeln im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde backen, dabei die Kartoffeln nach etwa 40 Minuten eventuell nochmals mit etwas Öl vom Blech einstreichen.

Inzwischen die Dill-Gurken in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Platte anrichten. Oder portionsweise auf Tellern in einem Metallring füllen, andrücken und den Ring wieder hoch ziehen. Nach Belieben mit Petersilie garnieren. Die Gurken und Zwiebeln getrennt zum Hackfleisch anrichten. Die Ofenkartoffeln aus dem Ofen nehmen und dazu servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g kleine vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • ca. 5 EL Öl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Kümmel
  • 1 Glas Salz-Dill-Gurken
  • 4 Zwiebeln
  • 800 g sehr frisches Schweinehackfleisch (Schweinemett)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.