Heidschnuckengulasch

Zubereitung:

Heidschnucken-Gulasch in Butterschmalz anbraten mit Fleischfond ablöschen und ca. 1 Stunde köcheln lassen.  Pfifferlinge oder Champions dazugeben und  mit Salz,  Pfeffer , Lorbeerblatt, Butter , Wacholderbeeren und Preiselbeeren abschmecken, dann 20 Min. köcheln lassen.

 Das Heidschnuckengulasch mit einer Mehlschwitze und etwas süßer Sahne binden.  Dazu reichen wir Kartoffelnudeln oder kleine Heidekartoffeln.

Zutaten:

2 kg, Heidschnuckengulasch aus der Schulter

400 g Pfifferlinge oder Champignons (frisch)

1ooo ml Fleischfond

Salz, Pfeffer

1 Lorbeerblatt

1 EL Butter

1 TL Wachholderbeeren

100 g Preiselbeeren

1 EL Butterschmalz

etwas Mehl

100 ml süße Sahne

  • 2 kg Heidschnuckengulasch aus Schulter oder Nacken
  • Butterschmalz
  • 400 g Pfifferlinge oder Champions
  • Salz und Pfeffer
  • Lorbeerblatt
  • Butter
  • Wacholderbeeren
  • Preiselbeeren
  • Mehl
  • Kartoffelnudeln oder Heidekartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.