Couscous-Eintopf mit Erdnüssen

Couscous-Eintopf mit Erdnüssen

Couscous-Eintopf mit Erdnüssen

Zubereitung:

Mören und Kohlrabi schälen, klein würfeln. Lauch längs aufschlitzen, gut waschen, in sehr feine Scheibchen schneiden. Zwiebeln schälen, fein hacken. Knoblauch pellen. Im Suppentopf bei mittlerer Hitze das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und zerdrückten Knoblauch mit Salz und Paprika darin glasig dünsten. Gemüse in Portionen und Couscous  einrühren, kurz dünsten. Brühe dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Einmal aufkochen lassen, dann zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zwischendrin Erdnüsse aus der Schale knacken, braune Häutchen abrubbeln. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett und nicht zu heiss goldbraun rösten. Petersilie abbrausen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken. Erdnüsse in den Eintopf rühren, mit Salz, Pfeffer  und Zitronensaft abschmecken, die Petersilie kommt ganz zum Schluss dazu.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 3 Möhren
  • 1 zarter Kohlrabi
  • 1 mitteldicke Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 TL rosenscharfes Paprikapulver
  • 100 g Couscous
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Erdnüsse (ungesalzen, mit Schale)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 – 2 EL Zitronensaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.