Finnischer Lachsauflauf

Finnischer Lachsauflauf

Zubereitung:

Kartoffeln in Schale ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, kalt abschrecken, schälen und etwas abkühlen lassen.Inzwischen Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm kleine Würfel schneiden. Geräucherten Lachs in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 1 EL Butter erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken. Sahne, Milch und Eier gut verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C  Umluft: 175°C) Kartoffeln in Scheiben schneiden. Mit Lachs, Zwiebeln und Dill vorsichtig mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine gefettete Auflaufform geben, Eiermilch darüber gießen. Mit Rosa Beeren bestreuen und im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 500 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 100 g geräucherten Lachs
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL + etwas Butter
  • 1 Bund Dill
  • 100 g Schlagsahne
  • 200 ml Milch
  • 3 Eier (Gr. M)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL rosa Pfeffer Beeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.