Bratfisch mit Kräuter-Remoulade

Bratfisch mit Kräuter-Remoulade

Bratfisch mit Kräuter-Remoulade

Zubereitung:

Ein Ei hart kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Gurken und gekochtes Ei würfeln. Kräuter waschen und fein schneiden. Alles mit Mayonnaise, Sahne und Senf verrühren. Abschmecken und evtl. nachwürzen. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Ei verquirlen. Fisch im Mehl, dann im Ei, zum Schluss im Paniermehl wenden. Im heissen Öl pro Seite 4 bis 5 Minuten braten. Zitrone evtl. kurz mitbraten. Alles mit etwas Remoulade anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 2 Gewürzgurken
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Dill
  • 2 bis 3 Stiele Petersilie
  • 5 EL Mayonnaise
  • 150 g bis 200 g saure Sahne
  • 1 bis 2 TL mittelscharfer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Fischfilets à 200 g (z.B. Seelachs)
  • 1 bis 2 EL Zitronensaft
  • 4 bis 5 EL Mehl
  • 5 bis 6 EL Paniermehl
  • 2 EL Öl
  • 2 bis 3 Zitronenscheiben zum Garnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.