Eier in Kresse-Senf-Sauce

Eier in Kresse-Senfsauce

Eier in Kresse-Senfsauce

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und waschen. In Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl zugeben und unter Rühren anschwitzen. 1/4 L Wasser, Milch und Brühe einrühren. Aufkochen und 5 bis 10 Minuten köcheln. Inzwischen Eier ca. 8 Minuten wachsweich kochen. Dann abschrecken, pellen und halbieren. Senf in die Sauce rühren, kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Kresse waschen und vom Beet schneiden, 2/3  unter die Sauce rühren. Kartoffeln abgiessen. Mit der Sauce und den Eiern anrichten. Mit übriger Kresse bestreuen.  Dazu passt auch Kartoffelpüree

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 leicht gehäufte EL (ca. 30 g) Butter
  • 2 leicht gehäufte EL (ca. 30 g) Mehl
  • 1/4 L Milch
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 6 Eier
  • 4 bis 6 EL scharfer Senf
  • 1 Beet Kresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.