Bayerische Creme

Bayerische Creme

Bayerische Creme

Zubereitung:

Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Vanillemark herauskratzen. Das Vanillemark, die Schote und die milch in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Gelantineblätter etwa 5 Min. in reichlich kaltem Wasser einweichen. EIn heißes Wasserbad vorbereiten. Die Eigelbe mit dem zucker in einer Metallschüssel verquirlen. Die Schüssel in das Wasserbad setzen und schaumig schlagen. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen und nach und nach zu der Eigelbcremedazugießen, Die eingeweichte in die heiße Creme rühren und auflösen. Die Creme in den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Creme heben. Die Creme für mindestens 5 Stunden im Kühlschrank zugedeckt stellen und servieren.

Zutaten:

  • 1 Vanilleschote
  • 3/8l Milch
  • 6 Blatt Gelantine
  • 6 Eigelbe
  • 120g Zucker
  • 300g Sahne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.